You are currently viewing Deine Wahrnehmung schafft deine Realität

Deine Wahrnehmung schafft deine Realität

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Potami

Was macht ein Ereignis, eine Tatsache, eine Situation zu dem was es/sie für dich ist?
Das Ereignis oder deine Wahrnehmung desselben?
Der Fakt das es ist wie es ist oder deine Interpretation davon?

Es ist immer deine Wahrnehmung die deine Wirklichkeit bestimmt.
Es ist immer das was du für dich daraus machst, was deine Realität erschafft.

Nimm zum Beispiel die Maße deines Körpers. Sie sind wie sie sind.
Für die einen ist das zu dick, für die anderen zu dünn, für wieder andere genau richtig.

Nimm ein bestimmtes Einkommen. Es ist wie es ist.
Für die einen ist das viel zu wenig, für andere zu viel, für wieder andere genau das was sie sich immer gewünscht haben.

Nimm die Maßnahmen unserer Regierungen.
Für die einen ist das die Lösung, für andere der Horror, für wieder andere der Freiraum um sich neu zu finden.

All das ist wie es ist.
Erst deine Wahrnehmung davon erzeugt deine Realität.
Erzeugt deine damit verbundenen Gefühle.
Erzeugt Zufriedenheit oder Stress.

Erst deine Wahrnehmung lässt dich die Welt so erleben wie nur du sie erlebst.

Was aber ist verantwortlich für deine Wahrnehmung der Welt?

All das, was du in deinem bisherigen Leben erlebt und als Wahrheit integriert hast.
All deine Überzeugungen und Glaubenssätze dich selbst, die anderen und die Welt betreffend.
All das was dir gesagt und gelernt wurde, dass du geglaubt und übernommen hast.
Und auch mitgebrachtes aus anderen Leben beeinflusst deine ganz persönliche Wahrnehmung der Welt.

Das Gute ist:
Du kannst deine Wahrnehmung der Welt jederzeit ändern!

Du kannst aus den Beschränkungen deiner bewussten und unbewussten Überzeugungen jederzeit ausbrechen!

Du kannst deine Wahrnehmung jederzeit verschieben.
Vom voreingenommenen Ego-Verstand in dein Herz.

Du kannst dich zu jeder Zeit bewusst entscheiden, ob du die Welt durch die Augen des Menschen oder aus deinem Höheren Selbst heraus betrachten willst.

Du darfst dich immer wieder entscheiden wer du bist und wer du sein möchtest.
Der vergängliche Mensch, der du bist, oder das ewige Lichtwesen, das immer ist und immer war.
Der Engel auf Erden, dem nichts geschieht und nie geschehen kann. Denn das bist du auch!

Nichts ist wie es scheint.
Kryon fordert uns mit dieser Aussage immer wieder auf hinter die Fassade zu blicken.
Eine umfangreichere, größere, weitere Wahrnehmung zu entwickeln.
Die größeren Zusammenhänge zu erkennen.
Die Liebe zu fühlen in der wir alle gehalten sind.
Die Liebe und das Licht zu sein und zu leben, woraus wir in unserer Essenz bestehen.

Der Schlüssel dazu ist die Verbindung mit deinem Höheren Selbst.
Die bewusste Entscheidung, dich auf dein wahres Sein einzulassen.
Die Beschränkungen der EGO- Wahrnehmung zu überwinden.
In deine wahre Größe zu gehen.
Bewusster Schöpfer deines Lebens zu sein.
Dich auf das Licht und die Liebe auszurichten.
Zu sein, wer du wirklich bist!

All das üben und leben wir bald wieder auf unserem Intensivseminar in Griechenland.
Zeit zusammen mit unserer Lichtfamilie verbringen, gemeinsam arbeiten und im Licht sein, gemeinsam Spaß haben und feiern, wir freuen uns schon sehr darauf!