You are currently viewing Der innere Heiler

Der innere Heiler

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Potami

Manche von uns hat es in der letzten Zeit auf der Körperebene ganz schön gebeutelt.
Langsam wird mir bewusst, was Erzengel Raphael im Juli während des Aktivierungsseminars mit seiner Botschaft gemeint hat, als er sagte jetzt ist die Zeit zu heilen.
Und wer sich bereit erklärt und JA sagt, bei dem darf Heilung geschehen.

Viele von uns haben JA gesagt.
Wir sind in die innere Bereitschaft gegangen und haben uns auf Heilung ausgerichtet.

Jetzt, da die Prozesse laufen denkt sich so mancher – hätte ich doch die Klappe gehalten!

Aber es ist gut wie es ist.
Die Krusten brechen auf.
All das Verdrängte, ungewollte, ungesehene, ungehörte kommt herauf.
Will angenommen werden. In Liebe.
Will ins Licht unseres Bewusstseins.
Und – will endlich transformieren und gehen.

Die Frage ist – was tun wir jetzt? Wie verhalten wir uns?
Wie gehen wir mit dem was gerade in uns geschieht um?

Die Antwort ist – nichts.
Es gibt nichts zu tun, im Sinne von TUN.

Erlauben und Hingabe ist der Schlüssel.
Beobachten und fühlen.
Durchfließen lassen, was immer fließen möchte.
Ich weiß, das ist oft unangenehm, aber versuche nichts dagegen zu unternehmen.

Wenn euch die begleitenden körperlichen Zustände Angst machen, habt Vertrauen.
Der beste Heiler wohnt in euch!

Kryon nennt dieses Feld Innate – das dir innewohnende Bewusstsein.
Es ist das Bewusstseinsfeld deiner Zellen. Deiner Biologie.

Dieses Bewusstseinsfeld ist jedoch nicht auf die materielle Ebene beschränkt.
Es ist multidimensional.
Es ist verwoben mit deiner Akasha, dem „Datenspeicher“ all deiner bisherigen Leben, mit deinem Karma, mit deinem Höheren Selbst, mit all den Energiefeldern, die du bist.

Bleiben wir bei dem Begriff Innate für dieses Bewusstseinsfeld in dir.

Bei nicht erwachten Menschen spielt das Innate einfach das Lebensprogramm ab.
Karma, Akasha, genetischen Dispositionen, Glaubenssätzen und Überzeugungen übersetzt es in körperliches Befinden, in Gesundheit oder Krankheit, aber auch in Fügungen und Begegnungen, in Lebensumstände und „Schicksal“.

Es ist sozusagen das „Interface“, der Übergangspunkt vom Geistigen und Energetischen in deine Materie.

Das Gute daran ist: Du bist kein nicht erwachter Mensch mehr!

Du bist bereits erwacht!
Du lebst bereits mit einem erwachten Bewusstsein!
Du siehst die Dinge bereits aus einem höheren Verständnis heraus.
Dir ist bereits bewusst, dass es außer der materiellen noch viele Ebenen des Seins gibt!

Also kannst du auch mit deinem Innate, mit deinem multidimensionalen Zellbewusstsein, Kontakt aufnehmen und mit ihm arbeiten.

Nun, Kontakt aufnehmen ist eigentlich falsch formuliert.
Denn dein Innate ist mit dir in Kontakt. Immer.

Unsere Freunde aus der geistige Welt erinnern uns so oft daran:
Achtet darauf was ihr denkt!

Achtet auf eure Ausrichtung!
Achtet darauf dass sie ehrlich, klar und rein ist.

Achtet darauf womit ihr euch beschäftigt!
Achtet darauf was euch gut tut und was euch runterzieht.
Ihr müsst nicht mehr „normal“ sein.
Ihr müsst nicht mehr glauben was alle glauben. Tun was alle tun. Mitmachen wobei alle mitmachen.
Ihr seid bereits eigenverantwortliche, (meistens) bewusste Schöpfer eures Lebens!

Warum das so wichtig ist?
Das Innate hört euch zu.
Jede Sekunde. Den ganzen Tag. Euer ganzes Leben lang.

Es hört was ihr sagt, was ihr denkt, es fühlt was euch Freude macht, wonach ihr euch sehnt, wovor ihr euch fürchtet. Es nimmt wahr was ihr euch wünscht und wie ihr euch gleichzeitig beschränkt.

Und – es übersetzt das alles in euer LEBEN!

Also, wäre es dann nicht besser direkt mit dem Innate zu kommunizieren?

Ihm direkt zu sagen was es in euer Leben bringen soll?
Wo es euch helfen soll zu heilen?
Was es euch helfen soll zu transformieren?

Wäre es nicht besser ihm eine klare Ausrichtung zu geben?
Ihm klar mitzuteilen wo ihr steht und wohin ihr euch entwickeln möchtet?

Wäre es nicht toll, wenn ihr dieses euch innewohnende Bewusstseinsfeld einfach um seine Hilfe und Unterstützung bei euren Prozessen, der Heilung und Transformation des Alten, bei der Integration der Neuen Energie und eures Lichtes bittet?

Du bist der Boss deines Innate.
Es hört auf dich. Immer!
Aber es wertet nicht.
Es ist vollkommen neutral und hört auf alles.
Auf alles Positive und alles Negative.
Dein Wunsch ist ihm Befehl.
Denn es ist Teil von dir.
Es ist ein Teil deines Gesamtbewusstseins.

Nütze diesen Teil in dir!
Rede mit deinem Innate.
Teile ihm mit was du dir wünscht, wobei es dich unterstützen soll.
Gib ihm eine klare Ausrichtung an der es sich orientieren kann.

Wie das geht?
Tu es einfach.
Dein Innate hört dich sowieso!