Was kann ich tun?

Was kann ich tun?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Potami

Was kann ich tun um die Situation positiv zu beeinflussen?
Wie kann ich auf das Geschehen einwirken?
Welche Möglichkeiten habe ich?
Das fragen sich zurzeit viele Lichtarbeiter.

Nun, was gerade auf dem Planeten Erde läuft ist ein Kräftespiel der Pole.
Alt gegen neu, dunkel gegen hell, Angst gegen Vertrauen.
Und als Spielplatz dient ein Virus.

Jetzt wirst du vielleicht sagen – ja, aber den Virus gibt es ja wirklich, all die Infizierten und die Toten sind doch real!

Ja. Den Virus gibt es. Die Auswirkungen gibt es auch. Was davon aber wirklich dem Virus zuzuschreiben ist und was ihm einfach angedichtet wird, zeigt die Aufarbeitung nach der Krise.

Fakt ist, alle Maßnahmen die die Regierungen erlassen, reiten auf der Angst der Menschen.
Ohne die Angst und ohne die dauernde Bombardierung mit Horrormeldungen durch die Medien, ließen sich die Bürger nicht so einfach alle Freiheiten nehmen.

Fakt ist auch, dass alle kritischen Stimmen, auch von international anerkannten Fachleuten, abgewürgt und unterdrückt werden. Kritische Posts werden gelöscht, aufklärende Videos verschwinden einfach aus den sozialen Medien.

Es ist ein Spiel der Kräfte.
Angst und blinder Gehorsam gegen Vertrauen und Selbstbestimmtheit.

Diese beiden Kräfte kämpfen gerade miteinander.
Damit meine ich nicht den Virus, sondern den Umgang damit.

Was wir, die bewussten Lichtarbeiter, tun können, ist das Feld des Lichtes, des Vertrauens zu stärken.
Indem wir selber im Vertrauen bleiben.
Indem wir selbst bewusst und eigenverantwortlich mit der aktuellen Situation umgehen.
Indem wir uns auf das Licht und unser Höheres Selbst ausrichten.
Indem wir in Gedanken, Meditationen und in unserem Alltag Licht und Liebe ins Feld schicken.
Indem wir Vorbild bleiben und Standpunkt beziehen.
Indem wir die Angst der Menschen respektieren, aber zeigen, dass es auch anders geht.
Indem wir aufgeschlossen bleiben und die Wahrheit teilen.

Wir können der Regierung keine Vorschriften machen.
Aber wir können das Feld der Angst schwächen, auf dem diese Entscheidungen beruhen.

Wir können nichts an den Beschränkungen ändern.
Aber wir können selbst entscheiden, wie wir damit umgehen.

Wir können nichts an den Folgen ändern.
Aber wir können das lichte Feld stärken für eine neue Ausrichtung der Werte auf der Welt.

Dein Licht, deine Entscheidungen, deine innere Haltung, bewirken mehr als du glaubst!
Gerade in dieser Zeit.