You are currently viewing Liebe

Liebe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Potami

Heuer ist das Jahr der 6 (2+0+2+2=6), heuer ist das Jahr der Liebe.

Wir sind also heuer eingeladen unser Leben aus der Liebe heraus und in der Liebe gestalten.
Wir dürfen anfangen wirklich zu lieben.
Wirklich zu leben.
Wir sollten die Liebe zum Grundgefühl in unserem Alltag machen.
Wir sollten in Liebe sehen, hören, fühlen.
Was uns umgibt in Liebe betrachten.
Den Menschen, die uns umgeben in Liebe begegnen.

Wow, klingt das schön.
Aber ich fürchte, ich kann das in der Praxis noch nicht wirklich ganz umsetzten.

Es gibt Tage, da wirkt dieser Begriff Liebe sehr abstrakt auf mich.
Sehr theoretisch, weit entfernt.
Tage an denen mein Bewusstsein um alle möglichen Dinge kreist , nur nicht um die Liebe.
Und ich bin sicher, dir geht es nicht anders.

Aber trotzdem sollten wir uns auf dieses Abenteuer Liebe einlassen.

Was ist das überhaupt, diese Liebe von der die geistige Welt immer spricht?
Was ist damit gemeint?

Nun, zu allererst ist die Liebe eine Grundenergie.
Eine göttliche Matrix, ein Trägerfeld, in das alles was existiert eingewoben ist.
Die Liebe, von der die geistige Welt spricht, ist die Urschwingung in unserem Universum.
Erschaffen ist nichts anderes als Liebe durch Absicht zu fokussieren.
Daraus wurde dann Materie, bis hin zu deinem und meinem Körper.
Ja, ich weiß, das klingt jetzt wie „Gott erschuf die Erde in 7 Tagen“, aber das ist die Kurzform dieses Prozesses.

Liebe ist auch die Grundenergie der Dualität.
Sogar die Grundenergie des Hasses.

Sie wurde einfach sosehr verdichtet und in ihrer Schwingung verlangsamt, dass Dualität und sogar Hass aus ihr hervorgehen konnten.

Du hast es vielleicht schon bemerkt, Schwingung ist das Schlüsselwort!
Und diese Schwingung steigt gerade wieder!

Die Schwingungserhöhung, die auf unserer Erde gerade im Gange ist, wirkt stark auf das „gefrorene Licht“ der alten Energie.
Sie bringt diejenigen, die es sich in dieser Energieebene bequem gemacht haben im wahrsten Sinne zum Kochen!

Und wie wir gerade sehen, kocht es gerade ordentlich auf unserem Planeten.

Aber wie können wir beginnen die Liebe zu leben?
Wo fängt das an?

Liebe beginnt bei jedem einzelnen von uns.
Liebe beginnt bei dir selbst.

Ich weiß, es wurde immer gesagt „tu gutes für die anderen, dann kommst du in den Himmel“
Die Wahrheit ist aber, so wirst du erfolgreich von deiner Entwicklung abgehalten.

Ich sage – beginne dir selbst Gutes zu tun, dann holst du den Himmel auf die Erde!
Beginne aus deinem Herzen zu leben, deinem Herzen zu folgen!
Beginne dich selbst zu lieben!
Wer du jetzt gerade bist.
Wie du jetzt gerade bist.
Wie du jetzt gerade aussiehst.
Deine Welt, wie sie jetzt gerade ist.

Und wenn du etwas verändern möchtest, dann verändere es!
Für dich, nach deinem Herzen, so dass es dein Herz zum Lachen bringt.

Jetzt wirst du vielleicht sagen, ja aber ich kann doch den Wahnsinn der uns gerade umgibt nicht einfach ändern!

Na ja, vielleicht nicht einfach.
Aber du kannst deinen Umgang damit verändern.
Du kannst Schöpfer sein oder Opfer.
Du kannst mitmachen oder dein Leben eigenverantwortlich leben.
Du kannst passiv zuschauen oder aktiv handeln.
Und du kannst das alles hassen – oder eben in der Liebe sein und bleiben.
Dann bist du ein Leuchtturm und hilfst die Schwingung zu erhöhen und das „Eis“ zu schmelzen.

In der Liebe sein geht wenn du mit deinem Höheren Selbst verbunden bleibst.
Wenn du die Dinge aus dem Einheitsbewusstsein, aus der Draufsicht betrachtest, gelingt es dir sie aus der Liebe heraus wahrzunehmen.
Dann siehst du, dass wir alle Engel sind. Jeder mit seiner eigenen Mission.

Wenn du dich dazu entscheidest aktiv zu handeln, dann achte auf deine Motive!
Bleib in dem Bewusstsein, dass du mit deinem Handeln Beispiel für andere bist und ihnen damit hilfst selbst aufzuwachen.
Das es nicht darum geht etwas zu bekämpfen sondern darum Stellung zu beziehen.
Das es nicht darum geht andere zu bekehren, sondern am eigenen Beispiel zu zeigen es geht auch anders.
Das es nicht darum geht einen Kampf zu gewinnen sondern –
die Liebe zu verankern und die Schwingung auf der Erde weiter zu erhöhen!

Ich wünsche dir heuer viel Liebe!
Ich wünsche dir, das du sie aufnehmen und halten kannst!
Ich wünsche dir, dass du sie lebst und ausstrahlst!

Ich liebe mich!
Ich liebe dich!