Gemeinsam

Gemeinsam

Hast du auch manchmal das Gefühl du bist ganz alleine auf der Welt?
Niemand versteht dich mehr und du hast keinen mit dem du dich konstruktiv austauschen kannst?

Geht es dir auch so, dass du mit dem Alltagsblabla und dem Smaltalkhihi nichts mehr anfangen kannst?
Dass dir die Zeit zu schade ist um über andere zu lästern oder die Welt der Reichen und Schönen zu kommentieren?

Dann geht es dir wie vielen, die sich entwickeln.
Je mehr du erwachst, je mehr du in dein Licht wächst und es zu leben beginnst, um so mehr verschiebt sich deine Wahrnehmung der Welt.
Was früher wichtig war verschwimmt. Größere Zusammenhänge und tiefere Wahrheiten finden den Weg in dein Bewusstsein.

Du wirst sensibler, fühliger, empfindsamer. Du beginnst deine Gesprächspartner zu durchschauen. Fühlst ihre wahren Intensionen, die Rechtfertigungen und Entschuldigungen für das eigene Tun, den Drang andere schlecht zu machen um sich selbst zu erhöhen, eben die ganz „normalen“ Gründe für ganz „normale“ Gespräche.

Und irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo du mit diesen „normalen“ Dingen nichts mehr anfangen kannst und magst. Wo du keine Lust mehr hast über andere mitzureden, Partei zu ergreifen, andere zu bewerten.

Spätestens dann kommt das Gefühl der Einsamkeit.

Aber du bist nicht alleine!
Niemals!

Denn wo Altes wegfällt kommt Neues dazu.
Neue Menschen kommen in dein Leben. Menschen die auf „deiner Welle sind“. Menschen, bei denen du dich verstanden fühlst. Menschen, die den Weg ins Licht mit dir gehen.
Eine geistige Familie entsteht, in der du dich geborgen und getragen fühlen kannst.

All das geschieht, wenn du es erlaubst!
Es geschieht nicht, wenn du dich in deiner Höhle verkriechst und zum Einsiedler wirst!

Deine geistige Familie findet sich nur, wenn du dich öffnest, den Kontakt mit Gleichgesinnten suchst, dich mit ihnen triffst, wenn ihr gemeinsam meditiert, arbeitet, wirkt.
Wenn du ehrlich fühlst, wer tut mir gut und wer nicht. Wenn du ja sagst zum Leben, zu neuen Freunden, wenn du dich einlässt auf neue Beziehungen. Und wenn du auch mal Nein sagst, wenn es nicht so passt.

Das Neue wartet auf dich.
Es gibt so viele Menschen, die auf der Suche sind, die mehr wollen, die dich suchen!
Öffne dich für sie!

Menü schließen